DEFR

CPT im Kongo (provisorische Mitgliedschaft)

CPT (Clinical Pastoral Education and Training) betreibt in der Demokratischen Republik Kongo in Zusammenarbeit mit Spitälern die Ausbildung von qualifizierten Spitalseelsorgern, um der Not der zahlreichen traumatisierten Patienten in den Spitälern zu begegnen.

CPT im Kongo

Sekretär: Klaus Völlmin
Präsident: Jean-Claude Schwab
Regionen: Dem. Rep. Kongo
Sektoren: Spitalseelsorge
Jahresertrag: ca. CHF 45'000.-

Kontakt

Projekt CPT Congo

Klaus Völlmin

Dahlienweg 5

3506 Grosshöchstetten

 

Bankverbindung: BEKB CH19 0079 0042 9193 9725 5

 

» E-Mail