DEFR

Projekt PROMOSOL, Tschad

Ausbildung von Herstellern und Benutzerinnen von Solaröfen

Aufgrund eines Regierungsbeschlusses gegen die Entwaldung, können tschadische Haushalte zum Kochen ihrer Mahlzeiten nur  noch auf Totholz zurückgreifen, dessen Preis sich verzehnfacht hat. Familien in prekären Verhältnissen stellt dies vor grosse Probleme.

Das Projekt PROMOSOL zielt auf die Förderung und Verbreitung der Sonnenenergie in einem Land, das an Entwaldung leidet. Für die tschadischen Haushalte ist ein Solarofen eine gesunde, ökonomische und ökologische Alternative.

 

 

zurück

Allgemeine Informationen

Organisation:

Evangelische Mission im Tschad

Rue Centrale 60

2740 Moutier

 

Dauer:

Verlängert bis 31.12.2019

1. August 2015 - 31. Juli 2018

 

Gesamtvolumen: CHF 404'937 (2015-2018)

Zielsumme aus Projektfonds für 2019: 12'000 CHF

 

Einsatzland:

Republik Tschad, N'Djamena

 

Direkt Begünstigte: 1'528

 

Indirekt Begünstigte: 3'600