DEFR

Stärkung der Fähigkeiten des Gesundheitspersonals und Förderung des Zugangs der ärmsten Menschen zum Gesundheitswesen im Distrikt Chittagong.

Viele Patienten aus den Dörfern des Distrikts haben die Notwendigkeit der Prävention und Kontrolle von Krankheiten in diesen Gemeinden hervorgehoben. Eine Basisstudie ergab eine hohe Rate an Infektionskrankheiten, unterernährten Kindern, Hochrisikoschwangerschaften und Krankheiten, die durch den Mangel an sauberem Trinkwasser verursacht werden. Ziel ist es, die Fähigkeiten des Gesundheitspersonals zu stärken, die Aufnahme von Patienten zu verbessern und durch mobile Kliniken auch die ländlichen Gemeinden zu erreichen.

 

 

 

Allgemeine Informationen

Organisation:

Service de Missions et d’Entraide

En Glapin 8

1162 St-Prex

 

Projektdauer:

01.01.2018 au 31.12.2020

 

Gesamtbudget:

151'825  CHF

 

Einsatzland:

Bangladesh

 

Anzahl direkt begünstigter:

5'000

 

Anzahl indirekt Begünstigter:

30'000